All posts tagged: Street life

Bio auf Indonesisch

Leave a comment
Fotos

Hallo meine lieben Enkelkinder, Ich habe ja bereits von der Landflucht in Indonesien berichtet. Viele Menschen, die in die Stadt fliehen, sind Bauern und da es oft an anderen Verdienstmöglichkeiten mangelt, wird die heimische Ziegenzucht kurzerhand mit in die neue Heimat genommen. Natürlich sind die Weiden in der Stadt nicht ganz so grün und so ernähren sich die Tiere oft von dem, was die illegalen Mülldeponien so hergeben.

Hinter den Fassaden Singapurs

Leave a comment
Fotos

Hallo meine lieben Enkelkinder, Aus der Luft betrachtet mach Singapur richtig was her. Besonders die extravagante Architektur der Marina Bay Wolkenkratzer ist unverwechselbar. Doch wirklich interessant finde ich das alte Singapur – Jene Straßen in denen sich Hintereingang an Hintereingang reiht und sich nie ein Tourist hin verirrt. Enge Gassen in denen man denAngestellten der zahllosen Restaurants bei ihren Zigarettenpausen begegnet und die oft von Lieferfahrzeugen blockiert werden. Wer allerdings Gestank und Dreck erwartet, der kennt Singapur […]

Nach der Hochzeitsnacht

Leave a comment
Uncategorized

Hallo meine lieben Enkelkinder, Was für Indonesier ein vertrauter Anblick ist, dürfte viele meiner deutschen Follower irritieren: Gerade in ärmeren Gegenden Indonesiens ist es durchaus üblich, dass Straßen anlässlich einer Hochzeitsfeier komplett gesperrt werden und ein großes Festzelt aufgebaut wird, um viele Gäste willkommen zu heißen. Auf den meisten Empfängen gilt außerdem dabeisein ist alles und viele Gäste verschwinden nach einem kurzen Snack und dem obligatorischen Foto mit dem Brautpaar wieder. Aktuell heiraten besonders viele […]

Zweiradakrobaten

Leave a comment
Fotos

Hallo meine lieben Enkelkinder, Als ich mit Oma in Europa war, haben wir an einer Radtour teilgenommen. Zweihundert Kilometer in wenigen Tagen.  In Deutschland erntet man dafür ein müdes Lächeln. In Indonesien hingegen sind es Staunen bis Misstrauen. Warum radelt man in Europa auch hunderte Kilometer wenn es Autos, Bus und Bahn gibt. Genau anders herum ist es beim Eingangsfoto. Derartige Kunststücke gehören hier gewissermaßen zum Alltag. Trotzdem staunt der Resteuropäer in mir jedes mal […]